Pizza bestellen und dabei Payback Punkte sammeln

Heute bleibt die Küche kalt, der Pizza-Service übernimmt! Lesen Sie, wie Sie bei der Bestellung bei Lieferdiensten sogar Payback Punkte sammeln können.

Mal wieder keine Lust zu kochen? Kein Problem! In Großstädten haben Sie die Wahl zwischen unzähligen Essenslieferanten. Döner, Pommesbude, Burger, Chinesisch, Indisch oder natürlich der Klassiker: Pizza!

In vielen Haushalten Deutschlands kommt mindestens einmal die Woche das Essen vom Lieferservice. Wirklich günstig ist diese Art der Form der Ernährung natürlich nicht. Zumindest etwas Geld kann man mit diesem Trick jedoch sparen: Sammeln Sie bei jeder Pizza-Bestellung wertvolle Payback Punkte.

Doch wie soll das funktionieren? Die großen Lieferportale Pizza.de, Lieferando.de und Lieferheld.de sind schließlich keine offiziellen Payback-Partner. Deshalb können Sie auch nur über einen kleinen Umweg Punkte sammeln.

So sammeln Sie bei Pizzabestellungen Payback-Punkte!

Dieser Umweg funktioniert folgendermaßen:

  1. Sie bestellen über eines der drei genannten Portale bei einem Lieferservice Ihrer Wahl.
  2. Sie wählen bei der Bestellung keine Barzahlung, sondern PayPal als Zahlungsart aus. Haben Sie noch kein PayPal-Konto? Hier können Sie Ihr Konto kostenlos einrichten.
  3. Hinterlegen Sie bei PayPal Ihre neue American Express Kreditkarte als Zahlungsmittel. Aber nicht irgendeine American Express Karte, sondern die American Express Payback Karte!

Amex Payback Kreditkarte

Was kaum einer weiß: Payback ist seit einigen Jahren ein Tochterunternehmen des US-Kreditkartenanbieters American Express. Nach der Übernahme von Payback hat American Express eine neue Kreditkarte aufgelegt: die American Express Payback Karte.

Diese Karte ist gleichzeitig Sammelkarte und Bezahlkarte. Der Clou: Jedes Mal, wenn Sie mit der Karte bezahlen, sammeln Sie automatisch Payback-Punkte. Und zwar immer! Nicht nur bei Payback-Partnern.

Indem Sie die American Express Payback Kreditkarte bei PayPal als Zahlungsmittel hinterlegen, sammeln Sie also mit jeder PayPal-Zahlung wertvolle Payback-Punkte. Bei Pizzabestellungen ebenso wie bei eBay-Einkäufen oder Bestellungen bei jedem anderen Online-Shop.

Lohnt sich die Payback American Express Karte?

Doch lohnt es sich, für dieses zusätzliche Payback Punkte sammeln, eine neue Kreditkarte zu beantragen? Schließlich sind Kreditkarten in der Regel mit hohen Zusatzkosten verbunden. Nicht jedoch in diesem Fall. Die Payback American Express Kreditkarte ist für Sie komplett kostenfrei. Einziger Unterschied zu der Bezahlung mit einer Girokarte: Ihre Einkäufe, die Sie mit der Karte bezahlen, werden nicht direkt von Ihrem Konto abgebucht, sondern gesammelt und am Ende des Monats in einem Rutsch per Lastschrift eingezogen.

Hier noch einmal die wichtigsten Fakten zur American Express Kreditkarte mit Payback-Sammelfunktion im Überblick:

  • Keine Jahresgebühr
  • Dauerhaft kostenlos
  • Extra-Punkte als Dankeschön für die Kartenbestellung
  • Bei jedem Einkauf punkten – 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz
  • Doppelt punkten bei Payback-Partnern
  • Erweitertes Rückgaberecht bei Einkäufen
  • Auf Wunsch kostenlose Zweitkarte
  • PIN frei wählbar

Neugierig geworden? Hier finden Sie weitere Informationen und können Ihre neue American Express Payback Karte direkt online beantragen! Damit sammeln Sie schon bei Ihrer nächsten Bestellung beim Pizzaservice wertvolle Payback Punkte!

Amex Payback Kreditkarte