Kann man bei Lidl Payback Punkte sammeln?

Beim Aldi-Einkauf kann man mit einem Trick inzwischen Payback-Punkte sammeln. Doch klappt das auch beim Discounter Lidl? Hier gibt’s die Antwort.

Das Bonusprogramm Payback lohnt sich logischerweise dann am meisten, wenn man möglichst bei jedem Einkauf punktet. Und wo kaufen wir alle regelmäßig ein? Im Supermarkt!

Zu den offiziellen Payback-Partnern zählen in diesem Bereich REWE und real.  Gut, wenn man in der Nähe einer Filiale dieser beiden Supermarktketten wohnt und dort auch noch Stammkunde ist.

Die meisten Deutschen versorgen sich jedoch überwiegend bei Discountern mit Lebensmitteln und Drogerieartikeln. Diese Discunter sind leider keine Payback-Partner. Das gilt für Aldi genauso wie für Lidl, Penny und Netto. Folglich kann man beim Einkauf dort auch keine Payback-Punkte sammeln.

Payback Punkte sammeln beim Discounter

Was nur Wenige wissen: Beim Branchenprimus Aldi kann man inzwischen über einen Umweg sehr wohl Punkte sammeln. Und zwar bei jedem Einkauf! Doch klappt das auch bei Lidl?

Möglich wird das Punktesammeln bei Aldi dadurch, dass man seinen Einkauf mit der kostenlosen Payback American Express Karte zahlt. Mit dieser Karte punktet man nämlich bei jedem Einkauf – egal, ob man sie bei einem offiziellen Payback-Partner oder woanders einsetzt. Da Aldi-Süd inzwischen American Express als Zahlungsmittel akzeptiert, kann man in den Filialen folglich auch Payback-Punkte sammeln!

Amex Payback Kreditkarte

Um zu überprüfen, ob Sie auch bei Lidl Payback-Punkte sammeln können, müssen Sie also nur einen Blick auf die Zahlungsmittel werfen, die die Filialen akzeptieren. Und das sind:

  • Girocard
  • V-Pay
  • Maestro
  • Visa
  • MasterCard

American Express fehlt in dieser Auflistung. Folglich klappt das Payback-Sammeln auch über diesen Umweg leider nicht.

So sammeln Sie Payback Punkte bei Lidl

Trotzdem müssen Sie bei Lidl nicht völlig auf das Sammeln von Payback-Punkten verzichten. Zumindest, wenn Sie im Online-Shop von Lidl bestellen, können Sie nämlich fleißig punkten.

Doch wie das? American Express wird auch online nicht als Zahlungsart akzeptiert! Das macht in diesem Fall jedoch nichts, denn Sie können Ihre Online-Einkäufe einfach mit dem Bezahldienst  PayPal (hier melden Sie sich kostenlos an) bezahlen.

Bei PayPal wiederum hinterlegen Sie Ihre American Express Payback Karte als Zahlungsmittel. Fortan punkten Sie bei allen Online-Einkäufen, die Sie mit PayPal bezahlen. Bei Lidl und vielen, vielen weiteren Shops!

Aber lohnt es sich, für ein paar Extra-Punkte eine Payback American Express Karte zu bestellen? Urteilen Sie selbst. Hier finden Sie die wichtigsten Vorteile der Karte, mit der Sie nicht nur Punkte sammeln, sondern auch bezahlen können:

  • Keine Jahresgebühr
  • Dauerhaft kostenlos
  • Extra-Punkte als Dankeschön für die Kartenbestellung
  • Bei jedem Einkauf punkten – 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz
  • Doppelt punkten bei Payback-Partnern
  • Erweitertes Rückgaberecht bei Einkäufen
  • Auf Wunsch kostenlose Zweitkarte
  • PIN frei wählbar

Möchten Sie auch den Payback-Punkte-Turbo anschmeißen? Dann beantragen Sie am besten sofort die American Express Payback Card und freuen Sie sich auf jede Menge Extra-Punkte!

Amex Payback Kreditkarte