Payback Punkte sammeln bei C&A – auch in den Filialen!

C&A ist neben H&M die beliebteste Modekette in Deutschland. Das Erfolgsrezept: Tragbare Mode zu kleinen Preisen. Noch kleiner werden die Preise, wenn Sie beim Einkauf Payback-Punkte sammeln!

Fast jeder Deutsche war schon einmal in einer Filiale der Modekette C&A. Kein Wunder, denn das Bekleidungshaus betreibt in Deutschland über 500 Ladengeschäfte. Das sind sogar mehr als bei H&M!

Was kaum jemand weiß: C&A, ausgesprochen C und A, ist ein niederländisches Unternehmen. Gegründet wurde das erste Bekleidungsgeschäft schon im Jahr 1841 in der kleinen Gemeinde Sneek. Gründer waren die beiden Brüder Clemens und August Brenninkmeijer – die Anfangsbuchstaben der Vornamen der Gründer bildeten den Namen des Geschäfts: C. en A.

Aus einem Laden wurden im Laufe der Jahre immer mehr. Inzwischen betreibt C&A europaweit 1.575 Filialen. Deutschland ist der wichtigste Markt für den Bekleidungsgiganten. Der deutsche Verwaltungssitz befindet sich in Düsseldorf.

So sammeln Sie Payback-Punkte bei C&A

So viel zum Unternehmen C&A. Für Sie jedoch viel interessanter dürfte die Frage sein, wie man denn bei C&A beim Einkauf Punkte sammeln kann? Wenn Sie im Online-Shop von C&A (www.c-and-a.com) einkaufen, ist das ganz simpel:

  1. Rufen Sie vor Ihrem Einkauf die Website von Payback (payback.de) auf.
  2. Loggen Sie sich dort mit Ihrer Payback-Kartennummer ein.
  3. Anschließend klicken Sie im Menü auf „Online Punkten“.
  4. Suchen Sie in der Liste nach „C&A“ und klicken Sie darauf.
  5. Sie werden nun zum Online-Shop von C&A weitergeleitet.
  6. Shoppen Sie hier nach Herzenslust und sammeln Sie pro 2 Euro Umsatz 1 Payback-Punkt.

In C&A Filialen Payback Punkte sammeln

Online ist das Punktesammeln bei C&A also kein Problem. Wer jedoch in einer Filiale von C&A an der Kasse seine Payback-Karte zückt, wird freundlich darauf hingewiesen, dass das Sammeln von Payback-Punkten im Laden leider nicht möglich sei.

Tatsächlich nämlich nimmt C&A nur am Online-Shop-Partnerprogramm von Payback teil. Das bedeutet:

  • Online kaufen: 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz sammeln
  • Im Laden kaufen: keine Punkte sammeln

Um trotzdem auch beim Vorortkauf Punkte sammeln zu können, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man bestellt über den Online-Shop und lässt sich die Ware versandkostenfrei in seine Wunschfiliale liefern, oder man bezahlt im Laden einfach mit seiner Payback American Express Karte.

Die American Express Payback Karte

Neben der normalen Sammelkarte bietet Payback auch eine kostenlose American Express Karte an. Mit dieser Karte kann man wie mit einer gewöhnlichen Payback-Karte Punkte sammeln, gleichzeitig aber auch bezahlen! Und der Clou: Immer wenn man diese Karte zum Bezahlen einsetzt, sammelt man automatisch Payback-Punkte. Egal, ob man bei einem Payback-Partner einkauft, oder nicht. Wenn man bei einem Payback-Partner seine Amex-Karte zückt, bekommt man seine regulären Payback-Punkte natürlich zusätzlich!

Amex Payback Banner 4000 Punkte

Für einen Einkauf bei C&A, die mit einer American Express Payback Karte bezahlt wird, bekommen Sie also:

  • Bei einem Online-Einkauf: 2 Punkte pro 2 Euro Umsatz (doppelte Punkte!)
  • Bei einem Kauf im Laden: 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz

Nun würde allerdings wohl kaum jemand auf die Idee kommen, sich für ein paar zusätzliche Payback-Punkte bei C und A eine American Express Payback Karte zuzulegen. Dafür lohnt sich der Aufwand schlichtweg nicht.

Das ändert sich jedoch, wenn man bedenkt, bei wie vielen Shops man mit American Express bezahlen kann – und so mit jedem Einkauf Punkte sammelt! Dazu zählen unter anderem Ikea, Amazon und sogar Aldi! Für eine vierköpfige Familie ergibt sich so durch die zusätzlichen Payback-Punkte ein Sparpotenzial von bis zu 120 Euro pro Jahr!

Die wichtigsten Fakten zur American Express Payback-Karte

Bleibt die Frage zu klären, ob die Amex-Karte von Payback auch Nachteile mit sich bringt. Tut sie nicht – außer, dass sie vielleicht verführt, etwas mehr zu kaufen, weil man seine Einkäufe immer nur einmal pro Monat gesammelt  bezahlen muss.

Ansonsten kommen hier noch einmal alle wichtigen Details zur Payback American Express Karte:

  • Keine Einrichtungsgebühr
  • Dauerhaft kostenlos
  • Viele Extra-Punkte als Dankeschön für die Kartenbestellung
  • Bei jedem Einkauf punkten – 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz
  • Doppelt punkten bei Payback-Partnern
  • Erweitertes Rückgaberecht bei Einkäufen
  • Auf Wunsch kostenlose Zweitkarte
  • PIN frei wählbar

Hier finden Sie alle weiteren Informationen und können, falls Sie möchten, die American Express Payback Karte auch direkt online beantragen.

Amex Payback Banner 4000 Punkte