Payback Punkte sammeln bei Höffner

Planen Sie einen Möbelkauf bei Höffner? Dann vergessen Sie nicht, dabei Payback Punkte zu sammeln. Wir verraten, wie’s geht!

„Höffner, Höffner, das ist unser Möbelhaus. Such dir doch was Schönes aus, ho, ho, ho, ho, ho, hey!! Höffner, Höffner, Höffner hat für jeden was. Wohnen macht mit Höffner Spaß, ha, ha, ha, ha, ha!“

Kommt Ihnen beim Gedanken an das Möbelhaus Höffner auch immer dieses Werbelied in den Sinn? Mit der Melodie des Chartstürmers „Moskau“ von der Gruppe „Dschingis Khan“ aus dem Jahr 1979? Kein Wunder, denn über viele Jahre war diese Werbung ständig deutschlandweit im Radio präsent.

Ob es daran liegt, dass die Höffner Möbelgesellschaft es auf Platz 2 der erfolgreichsten Möbelhändler in Deutschland geschafft hat? Über 2,1 Milliarden Euro setzte die Höffner Gruppe 2015 in Deutschland um. Getoppt wurde dieser Wert nur noch von Ikea. Die Schweden kamen auf über 4,4 Milliarden Euro Jahresumsatz.

19 Filialen betreibt Höffner inzwischen bundesweit. Dazu kommt auch noch der Online-Shop des Unternehmens, über den man sich seine Möbelstücke bequem am PC bestellen und versandkostenfrei nach Hause liefern lassen kann.

Höffner: Große Auswahl und günstige Preise

Beliebt sind die Höffner-Märkte vor allem dank ihrer extrem großen Auswahl, mit der nicht einmal der Möbelriese Ikea mithalten kann. Dabei ist in allen Bereichen sowohl für den kleinen Geldbeutel, als auch für anspruchsvolle Design-Liebhaber immer etwas Passendes dabei. Für ordentlich Kauflaune sorgt Höffner zudem durch regelmäßige Preis- und Rabattaktionen.

Eines vermissen Schnäppchenjäger jedoch: Payback-Punkte kann man bei dem Berliner Möbelriesen leider nicht sammeln. Dabei fallen beim Möbelkauf in der Regel hohe Rechnungssummen an – was auch jede Menge Payback-Punkte bedeuten würden.

Höffner zählt jedoch nicht zu den 600 offiziellen Payback-Partnern. Damit ist das Payback-Punktesammeln beim Möbelgiganten auch nicht möglich – oder vielleicht doch? Tatsächlich gibt es eine Möglichkeit, bei Geschäften Payback-Punkte zu sammeln, die eigentlich keine Payback-Partner sind. Also auch bei Höffner!

American Express Payback Card

So sammeln Sie Payback Punkte bei Höffner

Und so funktioniert es: Payback bietet neben der normalen Payback-Karte auch eine American Express Payback-Karte an. Diese Karte ist für die Nutzer komplett kostenlos und dient gleichzeitig als Payback-Sammelkarte und als Kreditkarte, mit der man seine Einkäufe bezahlen kann.

Der Clou: Für jeden Einkauf, den man mit der American Express Payback Karte bezahlt, bekommt man Punkte gutgeschrieben: nämlich einen pro 2 Euro Umsatz. Und das gilt tatsächlich bei jeder Bezahlung – egal, ob über das Internet oder vor Ort. Nur Tankstellenumsätze sind ausgenommen.

Ein Beispiel: Sie kaufen bei Höffner eine neue Ledergarnitur für 2.000 Euro? Dann erhalten Sie für Ihren Kauf 1.000 Payback-Punkte! Sie sparen also alleine schon mit diesem Einkauf 10 Euro!

Um mit der Payback American Express Kreditkarte punkten zu können, ist nur die Voraussetzung, dass der Händler American Express als Zahlungsart akzeptiert. Und das ist bei Höffner der Fall! Übrigens ebenso wie bei Amazon, Ikea und sogar Aldi! Indem Sie die Karte so oft wie möglich beim Bezahlen einsetzen, können Sie sich also jede Menge Extrapunkte pro Jahr sichern! Übrigens bekommen Sie die Extrapunkte auch dann, wenn Sie bei Payback-Partnern bezahlen – zusätzlich zu den „normalen“ Payback-Punkten.

Sind Sie bereits Payback-Mitglied, können Sie kostenlos zur Payback American Express Kreditkarte wechseln und auf Ihr bisheriges Punktekonto weitersammeln. Wer noch kein Payback-Kunde ist, kann die American Express Karte direkt bei Payback beantragen und mit dem Sammeln loslegen.

Alle wichtigen Fakten zur American Express Payback Karte

Hier noch einmal alle wichtigen Informationen zur American Express Payback Kreditkarte zusammengefasst:

  • Keine Einrichtungsgebühr
  • Dauerhaft kostenlos
  • 1 Payback Punkt pro 2 Euro Umsatz
  • Keine Kosten durch Zinsen – Rechnungsbetrag wird einmal pro Monat vom Konto abgebucht
  • Verlängertes Rückgaberecht bei Online-Einkäufen
  • Auf Wunsch kostenlose Partner-Karte zusätzlich
  • Jede Menge Extra-Payback-Punkte als Dankeschön für die Bestellung

Die Payback American Express Kreditkarte lohnt sich also für jeden – egal, ob Sie gerade einen teuren Möbelkauf planen, oder nicht! Pro Jahr spart ein vierköpfiger Haushalt mit der Karte durch das zusätzliche Punktesammeln bis zu 120 Euro!

Hier finden Sie alle weiteren Informationen zur Karte und können sie direkt online beantragen.

American Express Payback Card