Anbieterübersicht: Beim Möbelkauf Payback Punkte sammeln

Von Ikea bis XXXL: Bei diesen Möbelgeschäften sammeln Sie beim Einkauf Payback Punkte – in Möbelhäusern und im Internet!

Wer sich eine neue Couchgarnitur, eine Schrankkombination für das Wohnzimmer, einen Kleiderschrank oder gar eine neue Küche kaufen will, greift dafür in der Regel tief in die Tasche. Kein Wunder, schließlich will man es in den eigenen vier Wänden schön haben. Zudem sollen die Möbelstücke auch mehrere Jahre halten. Und wer beim Kauf nicht auf Qualität achten, muss nach ein, zwei Jahren schon wieder ins Möbelhaus.

Und so kostet uns ein Besuch im Möbelgeschäft nicht selten 1.000 Euro, bei Küchen sogar bis zu 10.000 Euro! Bei solchen hohen Rechnungssummen wünscht man sich natürlich als Schnäppchenfuchs, dass man mit einem Rabatt zumindest etwas günstiger wegkommt.

Attraktiv wäre es beispielsweise bei solchen Summen Payback-Punkte sammeln zu können? Doch gibt es überhaupt Möbelhäuser, die ihre Kunden mit Payback Punkten für ihren Einkauf belohnen?

Um das herauszufinden, werfen wir einen Blick auf die „Payback Official Partner“. Das sind die Geschäfte und Dienstleister, bei denen man für einen Kauf oder einen Vertragsabschluss grundsätzlich Payback Punkte als Dankeschön bekommt, wenn man seine Karte vorzeigt.

In diesen Möbelgeschäften sammeln Sie Payback Punkte

Im Bereich Möbel ist die Auswahl jedoch leider sehr gering. Gerade mal zwei Anbieter finden sich in der Liste:

  • Dänisches Bettenlager (in jeder der deutschlandweit 900 Filialen und im Online Shop)
  • Impressionen (Online Shop)

Wer bei diesen Anbietern online seine Möbel kauft, gibt einfach während der Bestellung seine Payback-Nummer an und bekommt pro 2 Euro Umsatz 1 Payback Punkt gutgeschrieben.

Doch nichts gegen das Dänische Bettenlager und den Versandhändler Impressionen, aber ein wenig mehr Auswahl würde man sich als Payback-Kunde beim Möbelkauf schon wünschen. Tatsächlich ist die Auswahl auch größer – dann nämlich, wenn man sich in der Liste der über 600 „Payback Online Partner“ umschaut.

Bei diesen Online-Shops können Sie immer dann Punkte sammeln, wenn Sie sich VOR Ihrem Einkauf auf der Payback-Website mit ihrer Kartennummer einloggen und anschließend auf den gewünschten Shop klicken. Dann sammeln Sie mit Ihrer Bestellung automatisch Punkte!

Amex Payback Banner 4000 Punkte

Möbelshops: Online Partner von Payback

In der Liste der 600 Online-Shops, die mit Payback zusammenarbeiten, finden sich einige interessante Möbelhändler. In der folgenden Tabelle finden Sie alle Möbelshops und Online-Shops, die unter anderem Möbel führen sowie eine Info, wie viele Payback-Punkte Sie dort sammeln können:

Shop Payback-Punkte
Badmöbeldirekt 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz
Baur 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz
Betten Braun 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz
Bettenrid 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz
Bettwaren Shop 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz
Cnouch 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz
Daheim.de 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz
Ebay 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz
Fashion for Home 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz
Kauf unique 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz
Mia Villa 10 Punkte pro 2 Euro Umsatz (Aktion)
Naturloft 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz
Otto 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz
Perfekt schlafen 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz
Pharao24 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz
Schlafwelt 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz
Schwab 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz
XXXL 5 Punkte pro 2 Euro Umsatz (Aktion)
Your Home 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz

Noch einmal zur Erinnerung: Bei all diesen Shops sammeln Sie nur dann Payback-Punkte, wenn Sie Ihren Einkauf auf der Payback-Website starten und anschließend auf den gewünschten Shop klicken!

Payback-Punkte sammeln bei Ikea, Höffner und Co.

Durch die Online-Partner haben Payback-Kunden beim Möbelkauf also eine relativ große Auswahl. Allerdings dürften viele lieber durch echte Möbelhäuser schlendern, als durch virtuelle! Muss man also auf Payback-Punkte verzichten, wenn man sich beispielsweise bei Ikea oder bei Höffner seine neue Einrichtung aussuchen möchte?

Muss man nicht! Payback Punkte sammeln können Sie nämlich auch in Geschäften, die eigentlich keine Payback-Partner sind! Einzige Voraussetzung: Diese Geschäfte müssen American Express als Zahlungsart akzeptieren. Und das ist unter anderem bei Ikea und Höffner der Fall – im Übrigen auch bei Amazon, Karstadt, Aldi und vielen weiteren attraktiven Shops!

Payback-Punkte sammeln können Sie bei diesen Anbietern, wenn Sie mit Ihrer American Express Payback Karte bezahlen. Diese Karte ist gleichzeitig eine American Express Kreditkarte und eine Payback-Sammelkarte. Pro 2 Euro Umsatz erhalten Sie mit der Karte 1 Payback Punkt. Und zwar bei jedem Einkauf (ausgenommen Tankstellenumsätze)! Bei einem Küchenkauf bei Höffner, bei dem Sie 10.000 Euro bezahlen, würden Sie mit Ihrem Einkauf also 5.000 Payback-Punkte sammeln!

Die American Express Payback Karte ist für Sie komplett kostenlos. Sie zahlen keinerlei Gebühren. Hier finden Sie alle weiteren Informationen zur Karte und können sie, falls gewünscht, direkt online beantragen.

Amex Payback Banner 4000 Punkte